Start in die Landesliga 2018

Wie im vorangegangenen Jahr starteten wir bei tollem Wetter in den ersten Landesliga-Wettkampf in Flensburg. Dabei gingen wir mit einem Damen- und einem Herrenteam an den Start.

Um kurz nach zwölf startete unser vierköpfiges Frauenteam auf der 50m-Bahn des Campusbades, welches zentral auf dem Campus der Europa-Universität Flensburg gelegen ist. Nach der 14. Bahn kam Wibke als Erste unseres Teams aus dem Wasser. Als Nächste kam Kristin in die Wechselzone. Auf dem Rad übernahm Mirjam die Teamführung. Neele schied leider wegen einer Radpanne aus dem Rennen aus. Auf der Laufstrecke konnte Mirjam ihre Führung halten und kam als Erste unserer Frauen ins Ziel.

Ben, Helge und Steffen starteten eine knappe Stunde nach den Frauen. Ben kam als Erster aus dem Wasser, gefolgt von Helge. Auf dem Rad fuhr Ben seine Teamführung weiter aus. Auch Bjarne startete nun in der nächsten Gruppe, etwa eine halbe Stunde später und unterbot Bens Schwimmzeit. Nach 22km mit dem Rad auf der gesperrten Osttangente folgte der letzte Wechsel. In Laufschuhen ging es dann zwei Runden über das Campusgelände, vorbei an Audimax und Sportinstitut. Ben erreichte schließlich mit der besten Team-Zeit das Ziel.

Als nächste Landesliga-Etappe steht die Olympische Distanz in der Heimatstadt unseres Vereins, Geesthacht, an.

Saisonfinale 2017 der Liga in Norderstedt

Zum diesjährigen Saisonfinale ging es fast schon traditionell zum Triathlon nach Norderstedt unser Damenteam konnte durch eine kurzfristige Erkrankung nur zu 3. ins Rennen gehen, sicherte sich aber einen tollen 6. Platz und schließen das Jahr mit Platz 7 ab, im nächsten Jahr geht es dann mit den Erfahrungen aus diesem Jahr voran.

Bei besten Triathlon Wetter mit 18°C, trocken und ohne Wind starteten die Teams ins Rennen, nach dem Schwimmen konnten die Mädels insbesondere Mirjam auf dem Rad sehr viele Plätze nach vorne gutmachen und das Ergebnis zum Abschluss ins Ziel laufen.

Bei den Männern waren Ben, Marco, Christian, Bjarne und Steffen am Start und konnten den Platz im Mittelfeld mit Platz 15 sichern und damit die Saison auf Platz 17 von 24 Mannschaften abschließen.

In Topform präsentierten sich Ben und Marco die sich in der Liga unter die Top 40 bringen konnten, Steffen konnte weiter Erfahrung in seinem erst 2. Triathlon sammeln und auch hier für die Saison 2018 in Position bringen.

Ole und Marco Warneck waren am gleichen Tag noch beim Bibermann in Bleckede am Start, Marco konnte hier unter den Top 10 finishen.

Landesliga Damen
16. Monika 1:18:31
19. Mirjam 1:19:24
24. Sinah 1:21:14

Landesliga Herren
38. Ben 1:05:14
40. Marco Wi. 1:05:53
93. Bjarne 1:13:39
98. Christian 1:14:39
100. Steffen 1:16:20

Landesmeisterschaft SH Sprint
101. Helge 1:14:06

Bibermann Olympisch
10. Marco Wa. 2:17.14
27. Ole 2:34:58

Landesmeisterschaft olympische Distanz in Geesthacht 2017

Am Sonntag den 25.6.17 fand in Geesthacht der Hachede Triathlon statt, bei moderaten Temperaturen und leichtem Regen, keine perfekten aber trotzdem gute Bedingungen für einen erfolgreichen Triathlon Wettkampf, den Beginn der Wettkämpfe machte die Sprintdistanz, hier war unsere Landesliga Athletin Neele, die aufgrund des Alters noch nicht auf der OD starten durfte, erfolgreich mit ihrem 5. Gesamtplatz unterwegs.

Um 10 Uhr starteten dann alle Teilnehmer der Landesmeisterschaft und Landesliga Olympische Distanz in Ihr Rennen, nach einem auf dem Kurs sehr engen Schwimmen wo einige Athleten doch einstecken mussten, ging es ab auf die Radstrecke. Aus dem Team hatte Marco Wiedenhofer die Nase vorn, dicht gefolgt von Ben, der versucht hat auf der Radstrecke Boden gut zu machen. Mario und Marco Warneck lieferten sich einen Schlagabtausch auf der Radstrecke, wo die beiden dann fast zeitgleich auf die Laufstrecke gingen, gefolgt von Ole und Helge.

Bei den Damen konnte die kurzfristig eingesprungene Elvira auf dem Rad Ihre Stärke ausspielen und viele Plätze gut machen, eigentlich war sie noch gar nicht wieder nach einer längeren Verletzung wieder fit, sprang aber für die erkrankte Mirjam ein. Sinah absolvierte Ihren erste olympische Distanz und hat sich bei dem starken Feld sehr gut geschlagen.

Auf der Laufstrecke konnte Marco seinen Vorsprung vor Ben halten und kam als erster des Landesliga Teams ins Ziel, Ben wurde fast noch auf der Ziellinie von Marco Warneck überholt. Dahinter kam Mario ins Ziel, der gar nicht für die Landesliga gemeldet war, das wird sich im nächsten Jahr aber ändern.

Bei den Damen konnte sich Elvira an die Fersen von Helge heften und Ihren aufgrund der Verletzung gedachten lockeren Lauf doch zügig absolvieren, kurz dahinter folgten Julia und Monika, die alle gemeinsam Sinah nach Ihrer tollen Leistung auf der OD empfingen.

Am Ende bedeutete dies mit Platz 12 der Herren im guten Mittelfeld und Platz 6 für die Damen ein super Ergebnis.

Ergebnisse:

Landesliga Herren 1,5/10/10
40. Platz 02:15.14 Marco Wiedenhofer
42. Platz 02:17:17 Benjamin Foks
43. Platz 02:17:19 Marco Warneck
87. Platz 02:29:33 Jan-Ole Jenß
97. Platz 02:35:42 Helge Meyer

Landesliga Damen 1,5/10/10
11. Platz 02:36:06 Elvira Schlatter (2. Platz AK Landesmeisterschaft)
18. Platz 02:41:46 Julia Wiedenhofer
19. Platz 02:44:36 Monika Wainowski
28. Platz 02:56:24 Sinah Gaebert

Landesmeisterschaft Herren 1,5/10/10
63. Platz 02:22:53 Mario Hill

Olympische Distanz 1,5/10/10
130. Platz 02:43:19 Haiko Kemnitz

Sprintdistanz Herren 0,75/20/5
27. Platz  1:38:11 Thorsten Madsen

Sprintdistanz Damen 0,75/20/5
5. Platz Neele Maxi Kaiser 1:25:14 (1.Platz AK)

Breitensporttriathlon 0,5/20/5
17. Platz Andreas Kloock 1:11:57